Gästebeitrag vormals Kurbeitrag Cuxhaven in den Kurzonen I und II

 

Die Stadt Cuxhaven hat im Dezember 2015 eine neue Tourismusbeitrags-satzung beschlossen.

 

Mit Wirkung zum 01.01.2015  sind Gäste verpflichtet einen Kurbeitrag zu zahlen:

 

Kurzone 1: Hauptsaison 2,80 €, Nebensaison 1,80 € pro Person und Übernachtung

Zone 1: Stadtteile Döse, Grimmershörn bis zur Bernhardstr., Duhnen, Sahlenburg.

 

Kurzone 2: Hauptsaison 1,60 €, Nebensaison 1,10 € pro Person und Übernachtung

Zone 2: Stadtteile Stickenbüttel/Brockeswalde, Cuxhaven-Innenstadt, Groden, Drangst, Holte-Spangen, Arensch-Berensch, Altenbruch, Altenwalde, Lüdingworth, Oxstedt.

Hauptsaison ist vom 01.01-07.01, 30.03-12.04, 01.05-31.10 und 23.12 bis 31.12. Nebensaison ist die übrige Zeit jeden Jahres.

 

Vom Beitrag befreit sind Personen unter 16 Jahren und Begleitpersonen von Schwerbehinderten mit einem "B" im amtlichen Ausweis. Schwerbehinderte mit einem GDB von 100% sind ebenfalls vom Kurbeitrag befreit. Der Beitrag geht vollständig an die Stadt Cuxhaven. Die Erhebung des Beitrages und die Ausstellung der Kurkarten erfolgt durch den Vermieter.

 

Der vorhergehende Text ist nur ein zusammengefaßter Auszug der vollständigen Tourismusbeitragssatzung:

http://www.cuxhaven.de/pics/download/1_1451996470/Tourismusbeitragssatzung_in_der_Fassung_der_Siebten_Aenderungssatzung.pdf

 

Betten- oder Übernachtungsteuer (City Tax)

Zusätzlich zur bereits bestehenden Kurtaxe wird seit 03/2018 auch eine Übernachtungsteuer in Höhe von 2,75 % auf den Zimmerpreis fällig, solange man nicht beruflich nächtigt. Befreiung bei beruflicher Veranlassung der Hotelübernachtung gegen Nachweis wie nachfolgend aufgeführt.

  • 2,75 % auf den Bruttoübernachtungspreis
    • ohne Frühstück
    • ohne sonstige Leistungen
  • Tageszimmer unterliegen auch der Besteuerung
  • Steuer auch auf „No-Show“, also eine nicht stornierte
    Nichtanreise, da die Möglichkeit der Übernachtung
    bereit gestellt wurde
  • Bescheinigungen müssen pro Gast gesondert ausgefüllt werden